Ein Viertel der Schweizer KMU war schon Opfer eines folgenschweren Cyberangriffs!

Das Markt- und Sozialforschungsinstitut gfs-zürich hat in einer repräsentativen Umfrage 503 GeschäftsführerInnen von kleinen Unternehmen (4 bis 49 Mitarbeitende) in der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Digitalisierung befragt. Das Fazit der Befragung: Ein Viertel der Schweizer KMU war schon Opfer eines folgenschweren Cyberangriffs: Von den schweizweit ca. 38’250 …

Ein Viertel der Schweizer KMU war schon Opfer eines folgenschweren Cyberangriffs! Mehr erfahren »