Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop

Version 1.0 vom 10.06.2019, gültig ab sofort bis auf Widerruf/Update

Vertragsgegenstand:
Support-4-IT AG (nachfolgend „S-4-IT“ genannt) verkauft ausschliesslich an Privatpersonen, gewerbliche Endkunden,
Kunden aus dem öffentlichen Bereich und gewerbliche Wiederverkäufer, die im Online Shop oder in schriftlichen
Angeboten spezifizierten Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen (AGB).
Vertragsabschluss:
Alle Produktinformationen im Online Shop und in unseren Angeboten dienen zur Abgabe eines Kaufauftrages durch
unsere Kunden. Ein Vertrag zwischen dem Kunden und S-4-IT kommt zustande, wenn der Kunde in Schriftform einen
Auftrag erteilt und S-4-IT in Schriftform die Auftragsannahme erklärt. Als Schriftform sind Brief, Fax, e-mail
oder die elektronischen Bestell- und Bestätigungsvorgänge im Online-Shop definiert. Durch das Aktivieren des
„Kaufen“ Buttons kommt es zu einem verbindlichen Kaufauftrag.
Eine direkte Lieferung mit Lieferschein ersetzt für S-4-IT die Auftragsbestätigung.
Behält sich S-4-IT im Einzelfall eine Vorauskassenzahlung vor, ist die Auftragsannahme erst nach Zahlungseingang
gewährleistet.
Warenangebot:
Sämtliche Angaben und technischen Informationen zu den angebotenen Waren beruhen auf Herstellerangaben und sind
nur in der Form verbindlich, in der herstellerseitig die Verbindlichkeit erklärt wird. Insbesondere sind Änderungen
in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung
und Preisangabe vorbehalten.
Ändert der Hersteller nachträglich technische Details oder das Design zur Verbesserung von Qualität und Funktionalität
der Ware, stellt das keinen Mangel in der Beschreibung des Artikels dar.
Irrtümer in der Beschreibung oder dem Preis sowie der bildlichen Darstellung des Produktes bleiben vorbehalten und werden
bei Erkennen nachgebessert/korrigiert.
Lieferbedingungen:
Die Lieferbedingungen gelten für die gesamte Schweiz und Lichtenstein. Alle Bestellungen werden an die vom Kunden angegebene
Lieferadresse oder bei fehlender Angabe an die Rechnungsadresse versendet. Lagerware wird in der Regel innerhalb von max.
3 Tagen auf den Weg gebracht. Für alle nicht am Lager verfügbaren Waren und Sonderanfertigungen (CTO) wird in der
Auftragsbestätigung der voraussichtliche Liefertermin mitgeteilt. Diese Information erfolgt ohne Gewähr, da auf Informationen
des jeweiligen Herstellers basierend und von S-4-IT nicht beeinflussbar.
Werden mehrere unterschiedliche Produkte in einer Bestellung getätigt, behält sich S-4-IT Teillieferungen vor, wenn für die
Produkte unterschiedliche Verfügbarkeiten gegeben sind.
Gelieferte Ware ist bei Eingang auf äussere Beschädigung der Verpackung zu prüfen und im Reklamationsfall muss der Schaden vom
liefernden Spediteur in Schriftform bestätigt werden. Der Schaden wird im Regelfall durch den Austausch des Produkts geregelt.
Bei Nichtverfügbarkeit ist S-4-IT berechtigt, ein gleichwertiges Produkt zu liefern.
S-4-IT haftet nicht für Folgeschäden aus falscher oder verspäteter Lieferung.
Zahlungsbedingungen:
S-4-IT liefert im Regelfall alle Produkte auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen. Im Einzelfall bleibt das Recht
erhalten, Kunden nur gegen Vorkasse zu beliefern.
Die Preisangaben im Online-Shop sind immer in der Währung Schweizer Franken (CHF) deklariert und enthalten die jeweils gültige
gesetzliche MwSt. Auf allen Rechnungen wird der Nettobetrag, die Mehrwertsteuer und der Gesamtbetrag separat ausgewiesen.
Die Preise verstehen sich inklusive Transportkosten und Recycling Gebühr. Sollten im Einzelfall bei besonders schweren bzw.
sperrigen Gütern zusätzliche Transportkosten anfallen, sind diese in der Produktbeschreibung bzw. in der Preisdarstellung separat
ausgewiesen.
Wir weisen darauf hin, dass alle Zahlungen fristgerecht zu erfolgen haben. Bei Nichteinhaltung gerät der Kunde automatisch in
Verzug und S-4-IT ist damit berechtigt, Überziehungszinsen zu berechnen.
Eigentumsvorbehalt:
Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von S-4-IT.
Bleibt die Zahlung auch nach entsprechender Mahnung aus ist es der S-4-IT überlassen, entweder das Betreibungsverfahren
einzuleiten oder vom Vertrag zurückzutreten und die Rückführung der Ware zu verlangen. In diesem Fall gehen die
Rückführungskosten auf den Schuldner über.
Rückgaberecht:
Für alle im Online-Shop getätigten Einkäufe bietet S-4-IT ein Rückgaberecht an. Dafür gelten folgende Bedingungen: Die
Rückgabefrist ist auf 14 Tage ab Wareneingang beim Käufer beschränkt. Es wird kein Test des erworbenen Produktes eingeräumt.
Daher muss die Ware in ungeöffneter und einwandfreier Originalverpackung ohne jegliche Beschädigung zurückgesendet werden.
Die Rückgabe muss zwischen den beiden Partnern vereinbart werden. Dazu wenden Sie sich bitte an den im Rechnungsformular
genannten Ansprechpartner des Verkäufers. Er trifft die Entscheidung zur Rücknahme und vereinbart mit Ihnen die
Rücksendeformalitäten. Bei positivem Entscheid muss die Ware innerhalb von 7 Tagen für den Verkäufer kostenfrei retourniert
werden. Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind alle Artikel, die als Sonderanfertigung (CTO) auf Kundenwunsch gefertigt wurden.
Ebenfalls ausgeschlossen sind SW-Produkte, die mit elektronischem Lizenz-Key geliefert werden.
Gewährleistung:
S-4-IT übernimmt keine eigene Gewährleistung. Alle verkauften Produkte unterliegen den Gewährleistungsbestimmungen der jeweiligen
Hersteller. Von dieser Regelung ausgenommen sind Verkäufe an Privatpersonen. Hier gelten mindestens die gesetzlichen
Gewährleistungsbestimmungen bzw. die Herstellergewährleistungen, wenn diese über die gesetzlichen Regelungen hinausgehen.
Fehlerhafte Produkte werden während der Gewährleistungsfrist kostenlos repariert oder ersetzt. Die Entscheidung über die
Anerkennung der Gewährleistungsansprüche, ob Reparatur oder Ersatz bei Anerkennung, liegt ausschliesslich im Ermessen des
jeweiligen Herstellers. Verbrauchsmaterial unterliegt einem natürlichen Verschleiss und ist somit von Gewährleistungsansprüchen
ausgenommen. Das gilt nicht, wenn das Produkt bereits bei Anlieferung beschädigt ist oder nicht die Funktion gemäss
Produktbeschreibung erfüllt. S-4-IT haftet nicht für entstandene Produkt-Ausfallzeiten. Der Kunde ist allein für erforderliche
Datensicherungen verantwortlich. Daher haften weder S-4-IT noch der Hersteller für möglichen Datenverlust und den daraus
resultierenden Folgeschäden.
Schutz des geistigen Eigentums:
S-4-IT besitzt die alleinigen Rechte an allen Inhalten der eigenen Homepage. Das bezieht sich auf Design, Bilder, Videos, Texte
und alle sonstigen Informationen. Den Besuchern unserer Homepage und des Online-Shops ist es gestattet zum Zweck eines
Bestellvorgangs entsprechende Passagen auf der Homepage zu kopieren. Beachten Sie bitte die Schutzrechte der S-4-IT bzw.
der aufgeführten Hersteller. Eine missbräuchliche Verwendung von Inhalten, Symbolen, Bildern, Schutzzeichen etc. ist untersagt.
Die Weitergabe von kopierten oder reproduzierten Inhalten unserer Homepage an Dritte ist nur mit schriftlicher Zustimmung der
S-4-IT gestattet.
Datenschutz:
S-4-IT versichert, bei der Erfassung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen
Datenschutzgesetzes und der dafür erlassenen Rechtsnormen zu beachten. Die Kundendaten werden ausschliesslich zur
Auftragsabwicklung und zur Pflege der Geschäftsbeziehung genutzt. Eine Weitergabe an Partnerunternehmen (Hersteller,
Distributoren) erfolgt nur zur ordnungsgemässen Leistungserbringung . Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten
einverstanden.
Gerichtsstand:
Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht unter
Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist der Firmensitz der S-4-IT in Cham (ZG)
Schlussbestimmungen:
Beim Verkauf der im Online-Shop gelisteten Artikel an Private und gewerbliche Unternehmen gelten ausschliesslich die AGB in ihrer
zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. S-4-IT behält sich vor, bei öffentlichen Auftragnehmern auf
die eigenen AGB zu verzichten und stattdessen die Einkaufs-und Lieferbedingungen des öffentlichen Auftraggebers anzuerkennen.
Bei Software Lieferungen gelten zusätzlich die Lizenzbestimmungen des jeweiligen Herstellers.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen
Bestimmungen nicht.

Support-4-IT AG, Geschäftsführung